Physiotherapie

Die Physiotherapie hat zum Ziel die Gesundheit vorbeugend zu erhalten, wiederherzustellen oder zu verbes­sern. Auf Grundlage einer ärztliche Diagnose wird zunächst ein umfassender physiotherapeutischer Befund erstellt. Hierbei wird genau festgestellt wann und wo die Bewegungsstörungen auftreten. Zudem ist es wichtig zu erkennen, um welche Art von Schmerzen es sich hierbei handelt. Nur so kann eine zielgerichtete physiotherapeutische Behandlung stattfinden. Die Physiotherapie kann eingesetzt werden zur

  • Prävention (als vorbeugende Maßnahme),
  • Kuration (zur Behandlung akuter und chronischer Beschwerden)
  • und Rehabilitation (langfristige Nachsorge).

 

Physiotherapie wird vielseitig eingesetzt. Die hauptsächlichen Ziele sind dabei die Linderung von Schmerzen, die Erhaltung und Verbesserung der Beweglichkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer.

Der bis 1994 verwendete Begriff Krankengymnastik greift übrigens zu kurz. Denn Physiotherapie wird nicht nur bei akuter Krankheit angewendet.

Wird geladen
×